Sexpuppe aus Hartschale

Sexpuppe kaufen aus harter Schale

Was etwas sperrig klingt, wirkt auf den ersten Blick auch so flexibel wie eine Schaufensterpuppe. Das Prinzip ist auch bei einer solchen Sexpuppe ähnlich, denn bei der Nutzung von Hartschalen ergibt sich ein robuster und solider Körper. Anders als bei einer Schaufensterpuppe werden dazu die einzelnen Körperpartien mehr oder minder flexibel miteinander verbunden und von einem Luftkissen im Körperinneren gehalten.

Beweglich sind bei einer solchen Sexpuppe zumeist die Arme und Beine an den Hüften und Schultern. Ebenso kann auch der Kopf etwas geneigt und rotiert werden. Außerdem kann es üblich sein, Hände und Finger zu bewegen oder auch die Knie etwas zu beugen. Meist jedoch können diese Sexpuppen als sehr haltbar und starr beschrieben werden, wobei sie manchmal auch ziemlich schwer sein können.

Der Unterschied etwa zur klassischen Schaufensterpuppe oder einer Spielzeugpuppe in Übergröße besteht in dem Vorhandensein und der Umsetzung der Körperöffnungen. Vielleicht handelt es sich bei diesen harten Damen um besondere Stücke für Liebhaber. Jedenfalls sind sie meist nicht ganz billig und brauchen etwas Übung in der Handhabung.